Dienstag, 30. September 2014

Weihnachten im Schuhkarton

Ab 1. Oktober 2014 bis 15. November 2014 

läuft wieder die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" 



„Weihnachten im Schuhkarton“ ist eine Geschenkaktion für Kinder in Not. Jedes Jahr packen zahlreiche Menschen zu Weihnachten Schuhkartons, um sie Jungen und Mädchen zwischen zwei und 14 Jahren zu schenken.

2013 wurden laut den Organisatoren im deutschsprachigen Raum 493.288 Schuhkartons gepackt.

Laut den Initiatoren werden die Päckchen vorwiegend in Osteuropa verteilt.

Infos zur Aktion, Schuhkartons und mehr ab sofort im Nähtreff, Telefon 08206/6419, Mail: lustaufnaehen@gmx.de
 
Fertig gepackte Kartons können ebenfalls im Nähtreff, Fuggerstraße 17, 86511 Schmiechen abgegeben werden.

Weihnachten im Schuhkarton

Ab 1. Oktober 2014 bis 15. November 2014 

läuft wieder die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" 



„Weihnachten im Schuhkarton“ ist eine Geschenkaktion für Kinder in Not. Jedes Jahr packen zahlreiche Menschen zu Weihnachten Schuhkartons, um sie Jungen und Mädchen zwischen zwei und 14 Jahren zu schenken.

2013 wurden laut den Organisatoren im deutschsprachigen Raum 493.288 Schuhkartons gepackt.

Laut den Initiatoren werden die Päckchen vorwiegend in Osteuropa verteilt.

Infos zur Aktion, Schuhkartons und mehr ab sofort im Nähtreff, Telefon 08206/6419, Mail: lustaufnaehen@gmx.de
 
Fertig gepackte Kartons können ebenfalls im Nähtreff, Fuggerstraße 17, 86511 Schmiechen abgegeben werden.

Ne Handy-Ladestation aus Ritter-Sport-Papier genäht




Ne super Idee ist diese Handy-Ladestation aus Ritter-Sport-Verpackung

Eine Anleitung für eine Handy-Ladestation ist hier zu finden


www.vi-na.de

Ne Handy-Ladestation aus Ritter-Sport-Papier genäht




Ne super Idee ist diese Handy-Ladestation aus Ritter-Sport-Verpackung

Eine Anleitung für eine Handy-Ladestation ist hier zu finden


www.vi-na.de

Stoffmarkt Holland in Freising am 19.10.2014

Am Sonntag, den 19.10.2014 von 11-17 Uhr sind wieder Händler mit Stoffen und Nähzubehör aus Deutschland und Holland in Freising, Luitpoldstraße/Isarstraße zu finden.

Mehr Infos zum Stoffmarkt Holland hier

Stoffmarkt Holland in Freising am 19.10.2014

Am Sonntag, den 19.10.2014 von 11-17 Uhr sind wieder Händler mit Stoffen und Nähzubehör aus Deutschland und Holland in Freising, Luitpoldstraße/Isarstraße zu finden.

Mehr Infos zum Stoffmarkt Holland hier

Montag, 29. September 2014

SO!-Pattern-Infonachmittag am Samstag, 18.10.2014 - Die Teilnahme ist kostenlos!

SO!-Pattern - Schnittmuster zum Anfassen
Samstag, 18.10.2014
(Infonachmittag - kostenlose Teilnahme)


Stefanie Kroth zaubert in Ihrer Schnittwerkstatt Monat für Monat neue Schnittmuster, die außergewöhnlich und ausgefallen sind. Die Designerin legt viel Wert darauf, dass die Kleidungsstücke durchaus auch alltäglich getragen werden können. Einige der Schnittmuster können selbstverständlich auch für festliche Anlässe umgesetzt werden.
Bei diesem Infonachmittag erfahren wir von der Designerin:
Welcher Schnitt steht mir? Was ist leicht und was schwierig zu nähen? Welche Stoffe kann ich verwenden? Was ist die richtige Größe? Bei diesem Infonachmittag haben alle die Möglichkeit, Schnittmuster von SO! als genähte Modelle in verschiedenen Größen anzuschauen, anzufassen oder gleich zu probieren.
Die Designerin Stefanie Kroth ist selbst mit dabei und beantwortet alle Fragen! Wir müssen an diesem nachmittag nix nähen, und können uns deshalb ganz entspannt bei Kaffee und Kuchen und einem kleinen Hugo oder Prosecco die Kollektion von Stefanie anschauen.

Hier geht es direkt zum SO!-Pattern-Schnittmustershop

SO!-Pattern-Infonachmittag am Samstag, 18.10.2014 - Die Teilnahme ist kostenlos!

SO!-Pattern - Schnittmuster zum Anfassen
Samstag, 18.10.2014
(Infonachmittag - kostenlose Teilnahme)


Stefanie Kroth zaubert in Ihrer Schnittwerkstatt Monat für Monat neue Schnittmuster, die außergewöhnlich und ausgefallen sind. Die Designerin legt viel Wert darauf, dass die Kleidungsstücke durchaus auch alltäglich getragen werden können. Einige der Schnittmuster können selbstverständlich auch für festliche Anlässe umgesetzt werden.
Bei diesem Infonachmittag erfahren wir von der Designerin:
Welcher Schnitt steht mir? Was ist leicht und was schwierig zu nähen? Welche Stoffe kann ich verwenden? Was ist die richtige Größe? Bei diesem Infonachmittag haben alle die Möglichkeit, Schnittmuster von SO! als genähte Modelle in verschiedenen Größen anzuschauen, anzufassen oder gleich zu probieren.
Die Designerin Stefanie Kroth ist selbst mit dabei und beantwortet alle Fragen! Wir müssen an diesem nachmittag nix nähen, und können uns deshalb ganz entspannt bei Kaffee und Kuchen und einem kleinen Hugo oder Prosecco die Kollektion von Stefanie anschauen.

Hier geht es direkt zum SO!-Pattern-Schnittmustershop

ACHTUNG!! in guten einem Monat ist Halloween!!!

Halloween steht quasi fast schon vor der Tür:

Dazu haben wir folgenden Nähtipp gefunden:

http://www.fleecefun.com/halloween-hat-pack.html#_a5y_p=2254454

ACHTUNG!! in guten einem Monat ist Halloween!!!

Halloween steht quasi fast schon vor der Tür:

Dazu haben wir folgenden Nähtipp gefunden:

http://www.fleecefun.com/halloween-hat-pack.html#_a5y_p=2254454

Samstag, 27. September 2014

... unser Baby ist da ...

Gestern waren wir am Nachmittag bei Nähmaschinen Cibena in der Adalmuntstraße 16 in 82284 Grafrath zum Nähmaschinen-ausprobieren

Da ist uns dieses kleine Baby ... die enspire von babylock einfach so ... ins Auto gehüpft ;-)

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Cibena für die Zeit, die er sich für uns genommen hat und die Geduld, die er mit uns hatte :-) Es war für uns und für ihn ein amüsanter Nachmittag glaube ich...

Die enspire zählt ab sofort zum Fuhrpark des Nähtreffs Lust auf Nähen in Schmiechen und kann als Leihmaschine im Nähtreff benutzt werden.

Für Vereinsmitglieder ist die Nutzung kostenlos. Für Nichtmitglieder fallen pro Tag/Nutzung 4,00 Euro Gebühren an.

Zu den Highlights der Maschine zählen unter anderem:

1. Die Fadenführungen für die unteren Greifer, die mit einem Druckluftsystem ausgestattet sind. Ein Einfädeln der unteren Greifer wird damit zum Kinderspiel (quasi "baby"leicht) Man schiebt den Faden lediglich ein Stück weit in den Führungskanal und mit einem Druck auf den Drucklufthebel wird der Faden direkt durch das Führungssystem und durch den Greifer geschossen. Juhu!!!



Nicht zu vergessen:

2. Ein manueller Nadeleinfädler, mit dem beide Overlocknadeln eingefädelt werden können. stabil aus Metall. und einfach in der Handhabung. Ähnlich dem System normaler Nähmaschinen und somit kein neuer Lernprozess erforderlich. Supi!
3. Der Drehknopf für die Stichlänge ist aufgeteilt in Standard und Rollsaum. Ein Drehen am Rad genügt, um vom normalen Overlockstich auf Rollsaum umzustellen. Das ist der Hammer! Und war mit unter ausschlaggebend für den Kauf.

Helga, Sylvia und Andrea konnten gestern im Nähtreff die Maschine bereits testen und haben alle gestrahlt ... Gudi ist natürlich auch total happy.

Wir haben bei Herrn Cibena für den Nachlass, den er uns gewährt hat auch noch viele Stickfäden gekauft, die für einen schönen Rollsaum sorgen sollen. 


Mehr Infos zum Verein und zum Nähtreff unter www.vi-na.de






... unser Baby ist da ...

Gestern waren wir am Nachmittag bei Nähmaschinen Cibena in der Adalmuntstraße 16 in 82284 Grafrath zum Nähmaschinen-ausprobieren

Da ist uns dieses kleine Baby ... die enspire von babylock einfach so ... ins Auto gehüpft ;-)

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Cibena für die Zeit, die er sich für uns genommen hat und die Geduld, die er mit uns hatte :-) Es war für uns und für ihn ein amüsanter Nachmittag glaube ich...

Die enspire zählt ab sofort zum Fuhrpark des Nähtreffs Lust auf Nähen in Schmiechen und kann als Leihmaschine im Nähtreff benutzt werden.

Für Vereinsmitglieder ist die Nutzung kostenlos. Für Nichtmitglieder fallen pro Tag/Nutzung 4,00 Euro Gebühren an.

Zu den Highlights der Maschine zählen unter anderem:

1. Die Fadenführungen für die unteren Greifer, die mit einem Druckluftsystem ausgestattet sind. Ein Einfädeln der unteren Greifer wird damit zum Kinderspiel (quasi "baby"leicht) Man schiebt den Faden lediglich ein Stück weit in den Führungskanal und mit einem Druck auf den Drucklufthebel wird der Faden direkt durch das Führungssystem und durch den Greifer geschossen. Juhu!!!



Nicht zu vergessen:

2. Ein manueller Nadeleinfädler, mit dem beide Overlocknadeln eingefädelt werden können. stabil aus Metall. und einfach in der Handhabung. Ähnlich dem System normaler Nähmaschinen und somit kein neuer Lernprozess erforderlich. Supi!
3. Der Drehknopf für die Stichlänge ist aufgeteilt in Standard und Rollsaum. Ein Drehen am Rad genügt, um vom normalen Overlockstich auf Rollsaum umzustellen. Das ist der Hammer! Und war mit unter ausschlaggebend für den Kauf.

Helga, Sylvia und Andrea konnten gestern im Nähtreff die Maschine bereits testen und haben alle gestrahlt ... Gudi ist natürlich auch total happy.

Wir haben bei Herrn Cibena für den Nachlass, den er uns gewährt hat auch noch viele Stickfäden gekauft, die für einen schönen Rollsaum sorgen sollen. 


Mehr Infos zum Verein und zum Nähtreff unter www.vi-na.de






Mittwoch, 24. September 2014

Nähfans ab 8 Jahren treffen sich am 11.10.2014


Bild: pinpin Fotolia

Die Nähfans ab 8 Jahren treffen sich am Samstag, den 11.10.2014 von 13-16 Uhr im Nähtreff


An diesem Nachmittag nähen wir dieses praktische Stiftemäppchen. Darin finden Stifte und sogar große Scheren Platz. Deshalb kann das Mäppchen auch sehr gut für Nähutensilien verwendet werden. Es ist zweilagig mit Futter genäht. Deshalb sind innen keine Nähte sichtbar. Es ist kinderleicht zu machen und dehalb für junge Nähbienen und Anfänger geeignet.

Wer kein Mäppchen nähen möchte, kann aus anderen leichten Anfängerprojekten wählen:


Nähfans ab 8 Jahren treffen sich am 11.10.2014


Bild: pinpin Fotolia

Die Nähfans ab 8 Jahren treffen sich am Samstag, den 11.10.2014 von 13-16 Uhr im Nähtreff


An diesem Nachmittag nähen wir dieses praktische Stiftemäppchen. Darin finden Stifte und sogar große Scheren Platz. Deshalb kann das Mäppchen auch sehr gut für Nähutensilien verwendet werden. Es ist zweilagig mit Futter genäht. Deshalb sind innen keine Nähte sichtbar. Es ist kinderleicht zu machen und dehalb für junge Nähbienen und Anfänger geeignet.

Wer kein Mäppchen nähen möchte, kann aus anderen leichten Anfängerprojekten wählen:


Montag, 22. September 2014

Tag der offenen Tür im Nähtreff

Gerry hat uns mit Grillschmankerl verwöhnt


Bei unserem Tag der offenen Tür am Samstag, den 20.09.2014 in unserem Nähtreff, Fuggerstraße 17, 86511 Schmiechen staunten wir nicht schlecht über den großen Andrang.

Im Nähtreff gabs interessantes für Groß und Klein zu bestaunen


Eigentlich ist es ja nicht verwunderlich, erlebt das Hobby Nähen doch derzeit geradezu einen Hype. Der Verein Lust auf Nähen kann da ganz gut mithalten, wie die Besucher feststellen konnten. Direkt im Nähtreff können tolle ebooks bestellt werden, die im Internet verfügbar sind. Außerdem liegen viele Bücher und Hefte mit modernen Nähideen, sowie Schnittmuster und Kataloge verschiedener Designer in den Räumlichkeiten aus. Wer sich nicht lange damit beschäftigen möchte, was er für sein Nähprojekt einkaufen muss, der kann ab sofort auch Stoffe und Nähzubehör im Nähtreff erwerben. Möchte eine Teilnehmerin direkt nach einer Anleitung im Internet nähen, kann sie sich dazu, zum Beispiel mit dem Tablet, über den Hotspot im Nähtreff ins Internet einwählen. Für Anfänger, die erst einmal nicht viel in das Hobby investieren möchten, stehen futuristisch aussehende Leihmaschinen zur Verfügung.
Auch fertige selbstgenähte Modelle konnten bestaunt werden


Den Tag der offenen Tür haben wir organisiert, weil sich unser Nachwuchs eine Grillfeier gewünscht hat. Das wurde dann direkt mit einem Infonachmittag für Interessierte verbunden.
Für den Kauf einer Overlockmaschine wurden Praktische Sachen gefertigt und verkauft.

Lukas - hier mit Mama Corinna - hat einen Bauchweh-weg-Dino ergattert

Die Nähfeen haben vor der Veranstaltung noch fleißig gearbeitet und Praktisches wie zum Beispiel Handysitzsäcke, Pferde-Nackenhörnchen und Kirschkernkissen gezaubert, die von den Besuchern gekauft werden konnten. Der Erlös kommt in unsere Kasse für eine neue Overlockmaschine
Viel Spaß hatten die Besucher beim Nähen eines Schlüsselbandes

Die Besucher hatten viel Spaß dabei, sich selbst ein Schlüsselband zu nähen. Manche Besucherin staunte, wie schnell und einfach das geht.

Bei uns im Nähtreff kann in hellen farbenfrohen Räumen an sieben Arbeitsplätzen genäht werden. Wir treffen uns dort jeden Montag und Freitag von 18-22 Uhr und freuen sich immer wieder über neue Besucher. Da der Nähtreff nicht regelmäßig besucht werden muss, können Interessierte gerne anfragen, ob am Abend ein Plätzchen frei ist. Eine Mitgliedschaft im Verein ist für die Teilnahme im Nähtreff nicht unbedingt erforderlich. Vereinsmitglieder profitieren aber von günstigeren Teilnahmegebühren.
Diese praktische Nähmaschinentasche kann beim Workshop "Nähli" genäht werden

Im Oktober starten wieder die Nähzeiten für Nähfans ab acht Jahren. Außerdem ist in Zusammenarbeit mit Designerin Stefanie Kroth und Hobbyschneiderin Andrea Friedrich ein tolles Workshop-Programm entstanden. Von Oktober bis Februar werden Kurse zu den Themen Taschen, Shirts, Jacken, Mäntel und vielem mehr angeboten.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dass dies ein soooo schöner Tag geworden ist!


Anfragen, Anmeldungen und Infos unter www.vi-na.de, Mail: lustaufnaehen@gmx.de, Telefon 08206/6419

Tag der offenen Tür im Nähtreff

Gerry hat uns mit Grillschmankerl verwöhnt


Bei unserem Tag der offenen Tür am Samstag, den 20.09.2014 in unserem Nähtreff, Fuggerstraße 17, 86511 Schmiechen staunten wir nicht schlecht über den großen Andrang.

Im Nähtreff gabs interessantes für Groß und Klein zu bestaunen


Eigentlich ist es ja nicht verwunderlich, erlebt das Hobby Nähen doch derzeit geradezu einen Hype. Der Verein Lust auf Nähen kann da ganz gut mithalten, wie die Besucher feststellen konnten. Direkt im Nähtreff können tolle ebooks bestellt werden, die im Internet verfügbar sind. Außerdem liegen viele Bücher und Hefte mit modernen Nähideen, sowie Schnittmuster und Kataloge verschiedener Designer in den Räumlichkeiten aus. Wer sich nicht lange damit beschäftigen möchte, was er für sein Nähprojekt einkaufen muss, der kann ab sofort auch Stoffe und Nähzubehör im Nähtreff erwerben. Möchte eine Teilnehmerin direkt nach einer Anleitung im Internet nähen, kann sie sich dazu, zum Beispiel mit dem Tablet, über den Hotspot im Nähtreff ins Internet einwählen. Für Anfänger, die erst einmal nicht viel in das Hobby investieren möchten, stehen futuristisch aussehende Leihmaschinen zur Verfügung.
Auch fertige selbstgenähte Modelle konnten bestaunt werden


Den Tag der offenen Tür haben wir organisiert, weil sich unser Nachwuchs eine Grillfeier gewünscht hat. Das wurde dann direkt mit einem Infonachmittag für Interessierte verbunden.
Für den Kauf einer Overlockmaschine wurden Praktische Sachen gefertigt und verkauft.

Lukas - hier mit Mama Corinna - hat einen Bauchweh-weg-Dino ergattert

Die Nähfeen haben vor der Veranstaltung noch fleißig gearbeitet und Praktisches wie zum Beispiel Handysitzsäcke, Pferde-Nackenhörnchen und Kirschkernkissen gezaubert, die von den Besuchern gekauft werden konnten. Der Erlös kommt in unsere Kasse für eine neue Overlockmaschine
Viel Spaß hatten die Besucher beim Nähen eines Schlüsselbandes

Die Besucher hatten viel Spaß dabei, sich selbst ein Schlüsselband zu nähen. Manche Besucherin staunte, wie schnell und einfach das geht.

Bei uns im Nähtreff kann in hellen farbenfrohen Räumen an sieben Arbeitsplätzen genäht werden. Wir treffen uns dort jeden Montag und Freitag von 18-22 Uhr und freuen sich immer wieder über neue Besucher. Da der Nähtreff nicht regelmäßig besucht werden muss, können Interessierte gerne anfragen, ob am Abend ein Plätzchen frei ist. Eine Mitgliedschaft im Verein ist für die Teilnahme im Nähtreff nicht unbedingt erforderlich. Vereinsmitglieder profitieren aber von günstigeren Teilnahmegebühren.
Diese praktische Nähmaschinentasche kann beim Workshop "Nähli" genäht werden

Im Oktober starten wieder die Nähzeiten für Nähfans ab acht Jahren. Außerdem ist in Zusammenarbeit mit Designerin Stefanie Kroth und Hobbyschneiderin Andrea Friedrich ein tolles Workshop-Programm entstanden. Von Oktober bis Februar werden Kurse zu den Themen Taschen, Shirts, Jacken, Mäntel und vielem mehr angeboten.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dass dies ein soooo schöner Tag geworden ist!


Anfragen, Anmeldungen und Infos unter www.vi-na.de, Mail: lustaufnaehen@gmx.de, Telefon 08206/6419

Mittwoch, 17. September 2014

Sweat Teddy bear

Zum Knuddeln ... sind diese süßen Teddybären 


Dankeschön liebe Katja für diese tollen Kuschelfreunde ...


Sweat Teddy bear

Zum Knuddeln ... sind diese süßen Teddybären 


Dankeschön liebe Katja für diese tollen Kuschelfreunde ...


Weitere interessante Posts

Das könnte Sie auch interessieren: